Projekte

Erfahren Sie, wie unsere Benutzer Apps mit biinlab erstellen

Museum für moderne Kunst von Le Havre

Das Museum für moderne Kunst von Le Havre hat eine App entwickelt, mit der die Besucher anhand von Originalillustrationen von Gaël Dezothezvom Meer inspirierte Kunstwerke entdecken können.

Maison de la Danse

Im Maison de la Danse können junge und nicht mehr ganz so junge Besucher anhand von Mini-Spielen die Welt des Tanzes mit ihren Aufführungen und Choreografen entdecken.

Archiv des Departements Hérault

Das Archiv des Departements Hérault erstellt mithilfe von biinlab Apps in Verbindung mit temporären Ausstellungen in der Mediathek.

erasme-app

Metropole Lyon

Die Metropole Lyon und Erasme haben mit biinlab eine App erstellt, in der Lösungen zur Förderung der Selbstständigkeit von Senioren vorgestellt werden. Die App ist online verfügbar und enthält zahlreiche Tipps und interaktive Pläne.

Mediathek Émile Zola

Die Mediathek Émile Zola in Montpellier hat mit biinlab Apps erstellt, um Dokumente und Fotografien in Verbindung mit der Region Okzitanien zu präsentieren.

Maison d'Izieu

Das Maison d’Izieu verwendet biinlab, um mithilfe von interaktiven Karten den Weg der 44 Kinder von Izieu nachzuvollziehen, die während des Zweiten Weltkrieges zunächst in dem Haus Zuflucht gefunden hatten.

Kunstmuseum Lyon

Anlässlich der Ausstellung „Claudius: ein Kaiser mit einem einzigartigen Schicksal“ hat das Kunstmuseum in Lyon zwei Apps mit biinlab erstellt. Eine zeigt das Werk des Kaisers mit Hilfe einer Weltkarte, und die andere besteht aus interaktiven Spielen für alle Benutzer.

Nationales Museum für Archäologie

Anlässlich der Heinrich-II-Ausstellung in der Domaine National de Saint-Germain-en-Laye hat das Nationale Museum für Archäologie eine interaktive Karte mit biinlab erstellt. Sie befindet sich am Eingang der Ausstellung und ermöglicht es, die Viertel der Adligen zu lokalisieren, die einst in diesem Schloss lebten.

GRT Gaz

GRT Gaz hat eine App mit biinlab entwickelt, die auf Messen gezeigt wird. Über ein Touch-Terminal lässt sich das Erdgasnetz mit zugehörigen Strömen von 300 bis 1000 m3 pro Stunde vollständig visualisieren. Mit der App können Sie auch Dokumentationen herunterladen und verschiedene Informationen über das Unternehmen anzeigen.

RATP Group

RATP hat eine App mit biinlab erstellt, die auf Messen gezeigt wird, an denen die Gruppe teilnimmt. Sie ermöglicht, aktuelle Projekte zu entdecken, die Dokumentation herunterzuladen und die Kontaktdaten zu hinterlassen. Papiereinsparung garantiert!